VW, Audi, Skoda, SEAT, Porsche, Daimler, BMW uvm.

Abgasskandal bei VW, Audi, Mercedes-Benz & Co.
Machen Sie Ihr Recht zu Geld

Die Autoindustrie – allen voran der Volkswagen Konzern – hat Millionen ihrer Kunden mit manipulierten Fahrzeugen geschädigt. Wertverluste, Fahrverbote und Software-Updates, die neue Probleme erzeugen, belasten Autofahrer enorm. Lassen Sie sich das nicht gefallen: Ihr Auto ist vom Abgasskandal betroffen und Sie wollen jetzt entschädigt werden? Wir setzen mit der Erfahrung aus weit über 20.000 Mandaten Ihre Ansprüche durch – einfach und ohne Papierkram direkt online. Berechnen Sie vorab Ihre Ansprüche mit unserem Online-Check.

Kostenrisiko? Gibt es bei uns nicht – egal, ob Sie eine Rechtsschutzversicherung haben oder nicht.

Kostenfrei & unverbindlich: Entschädigung berechnen

Tausende Euro Corona-Hilfen sichern

Staatliche Corona-Hilfen:
Wir stellen Ihren Antrag!

Sie sind Solo-Selbstständiger oder Unternehmer und möchten von den aktuellen Corona-Hilfen der Bundesregierung profitieren? Egal, ob Überbrückungshilfe 3 oder November- bzw. Dezemberhilfe – wir stellen den Antrag für Sie. Denn die Antragstellung ist nur mit einem Rechtsanwalt, Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer möglich. Sie erhalten alle Informationen zu Kosten, Ablauf Unterlagen und Co. kostenfrei und unverbindlich über unser Online-Formular. Für die Beantragung zahlen Sie einen festen Pauschalpreis, damit Ihre Kosten jederzeit transparent sind. Das Beste: Sollten Sie keine Corona-Hilfe bekommen, zahlen Sie keinen Cent.

Holen auch Sie sich Ihre finanzielle Corona-Rettung: Fordern Sie jetzt alle Infos zur Prüfung und Antragstellung Ihrer Corona-Hilfe an – kostenfrei und unverbindlich!

Jetzt Corona-Hilfen sichern!

Schlagzeilen

Neues Gesetz gegen Hass und Hetze im Netz

Am 3. April 2021 ist ein Gesetzespaket gegen Hass und Hetzte im Internet in Kraft getreten. Es geht um die Erweiterung und Verschärfung des Strafgesetzes, sowie um eine neue… Weiterlesen …

Dieselskandal: Wie lange kann ich Schadensersatz fordern?

Nach wie vielen Jahren können vom Abgasskandal Betroffene noch Schadensersatz fordern? Mit dieser Frage hat sich das Landgericht Nürnberg Fürth in einem unserer EA189-Fälle… Weiterlesen …

Ein Jahr Homeoffice – Luxus oder Gefahr?

Homeoffice schützt vor Ansteckung mit Corona. Das ist ein Fakt. Jedoch birgt die Möglichkeit zur Arbeit in den eigenen vier Wänden auch Probleme. Wovor Expert:innen warnen,… Weiterlesen …

Unsere Meinung ist gefragt: Wir in der Presse

Gansel-Rechtsanwälte bekannt aus ARD
Gansel-Rechtsanwälte bekannt aus ZDF
Gansel-Rechtsanwälte bekannt aus Spiegel-Online
Gansel-Rechtsanwälte bekannt aus Süddeutsche Zeitung

Zur Presseschau

Newsletter-Anmeldung

Jetzt zum kostenlosen Newsletter anmelden und aktuelle Rechtstipps und exklusive Informationen erhalten!

Dr. Timo Gansel, Inhaber
Dr. Timo Gansel, Inhaber
Dr. Timo Gansel

Unser Anspruch ist es, die Ziele unserer Mandanten optimal und schnell zu erreichen. Oft bieten sich dafür wirtschaftliche Lösungen durch Verhandlungen an. Wenn Klagen unvermeidbar sind, führen wir Prozesse mit Kompetenz und Konsequenz.

MANDANTEN ÜBER GANSEL RECHTSANWÄLTE

Wir waren von dem Einsatz und der Geschwindigkeit von Gansel Rechtsanwälte begeistert. Innerhalb von drei Monaten war die Angelegenheit erledigt und am Ende hat auch die Rechtsschutzversicherung durch das Engagement der Kanzlei gezahlt. Absolut weiterempfehlenswert!

Familie Morban

Ich hatte immer die volle Kostenkontrolle. Vor jedem Schritt konnte ich entscheiden, ob Aufwand und Ergebnis für mich noch im richtigen Verhältnis stehen. Diese Kostentransparenz gab mir stets Sicherheit und am Ende haben wir einen guten Erfolg erzielt.

D. Reuß

Etwas Besseres hätte uns nicht passieren können! Wir haben uns bei Gansel Rechtsanwälte vom ersten Telefonat an in den besten Händen gefühlt. Jeder Schritt wurde mit uns im Detail besprochen, sodass wir immer Klarheit über Chancen und Bedenken hatten.

Eheleute Bahnsch
5 gute Gründe

Wir übernehmen nur Mandate mit Erfolgsaussichten. Kein Mandant soll sein Geld für einen aussichtslosen Rechtsstreit ausgeben.

5 gute Gründe