Vielen Dank. Ihre Daten werden übertragen.

Bwin Geld zurück: So holen Sie Ihre Verluste zurück!

  • bwin fehlte für sein Online-Casino-Angebot die gültige Lizenz.
  • Nutzer können deshalb von bwin Geld zurückverlangen.
  • Ihre Ansprüche werden absolut diskret & ohne Kostenrisiko durchgesetzt.
Aktualisiert am 30.03.23

Bekomme ich wirklich von bwin mein Geld zurück?

bwin ist einer der international führenden Anbieter von Sportwetten und bietet nebenbei auch Spiele aus dem Bereich Online-Casino an. Dort kann virtuelles Geld, das zuvor jedoch mit Echtgeld erworben wird, nach Lust und Laune verspielt werden. Auch bei bwin sind die Verluste in der Regel deutlich höher als die Gewinne. Das macht auch trotz der vermeintlichen Seriosität des Anbieters keinen Unterschied.

Doch laut geltendem Glücksspielstaatsvertrag in Deutschland dürfen Online-Casinos nur betrieben werden, wenn die Anbieter über eine passende Lizenz verfügen. Diese Lizenzen werden jedoch erst seit Juni 2022 herausgegeben. Die meisten Online-Casinos waren vorher also nicht erlaubt. bwin selbst hat die Glücksspiel-Lizenz für Online-Casino-Angebote erst im Dezember 2022 erhalten. Aufgrund dieser Umstände können Nutzer das verzocktes Geld also wieder zurückfordern. Die Gerichte entscheiden dabei sehr verbraucherfreundlich. Die Chancen stehen in den meisten Fällen also gar nicht so schlecht.

Wie kann ich von bwin Geld zurückfordern?

Wenn sich der Wohnsitz nicht in Schleswig-Holstein befindet, können Nutzer das verspielte Geld von bwin zurückverlangen. Wir können dabei helfen! Wählen Sie dazu im nächsten Schritt einfach bwin als Anbieter Ihres genutzten Online-Casinos aus inklusive dem Betrag, den Sie innerhalb der letzten Jahre dort eingesetzt haben. Unsere Experten liefern daraufhin eine kostenfreie Ersteinschätzung zu Ihrem individuellen Fall. Im Anschluss können Sie entscheiden, ob Sie die Ansprüche gemeinsam mit uns geltend machen möchten.

Kostenlose Ersteinschätzung

Sie möchten sich Ihre Verluste aus Online-Glücksspiel zurückholen? Dann beantworten Sie uns bequem online ein paar Fragen zu Ihrem Fall und erhalten Sie Ihre individuelle Ersteinschätzung – völlig unverbindlich und kostenlos!

 

Kann ich auch Geld für Sportwetten von bwin zurückbekommen?

Der Anbieter bwin gilt als Marktführer im Bereich der Sportwetten. Natürlich gelten für diese ebenso der Glücksspielstaatsvertrag in Deutschland inklusive der notwendigen Lizenzen. Das bedeutet großes Glück für alle Nutzer. Denn auch Sportwetten-Einsätze können aufgrund dieser Rechtsprechung zurückverlangt werden. Der Prozess dazu läuft in der Regel identisch ab.

Was kostet mich so ein Verfahren?

Im Gegensatz zum Spielen im Online-Casino besteht hierbei keinerlei finanzielles Risiko. Bei dem Verfahren werden für Sie keine Anwalts- oder Gerichtskosten fällig. Üblicherweise kommt die Rechtsschutzversicherung für solche Fälle auf. Wer keine besitzt, kann mit unserer Hilfe auf einen Prozesskostenfinanzierer bauen, der sämtliche Ausgaben für Sie übernimmt – inklusive jedem Risiko. Sollte der Fall also wider Erwartung erfolglos ausgehen, bleiben Sie definitiv auf keinerlei Kosten sitzen. Im Erfolgsfall wird der Prozesskostenfinanzierer an dem Gewinn beteiligt.

Wie stehen meine Erfolgschancen gegen bwin?

Trotz der Seriosität des Anbieters bwin ist auch dieser nicht vor der deutschen Gesetzgebung geschützt. Die Chance das verspielte Geld zurückzubekommen sind also hoch. Deutsche Gerichte stellten sich in den vergangenen Jahren deutlich auf die Seite der Verbraucher. Nicht selten ging es dabei um riesige Geldbeträge, wie bei einem Fall in Berlin. Dort sprach das Landgericht im Jahr 2022 einem Nutzer eine Rückzahlung von über 200.000 Euro zu.

Auch andere Gerichte urteilten zugunsten der Verbraucher:

Amtsgericht Aktenzeichen Datum
Ludwigslust 41 C 87/21 07.06.22
Mönchengladbach 35 C 140/21 23.03.22
Essen 12 C 474/21 24.02.22
Münster 96 C 1913/21 23.02.22
Meppen 3 C 790/20 22.02.22
Münster 96 C 1913/21 17.02.22
Landgericht Aktenzeichen Datum
Aachen 8 O 582/20 13.07.21
Augsburg 26.04.22
Berlin 17 O 29/21 18.05.22
Berlin 2 O 228/21 01.02.22
Berlin 39 O 65/21 11.04.22
Bielefeld 6 O 231/20 03.02.22
Bonn I-3 O 75/21 31.03.22
Braunschweig 6 O 1177/21 14.12.21
Coburg 23 O 416/20 01.06.21
Deggendorf 33 O 668/21 31.05.22
Dortmund 12 0 185/21 11.05.22
Düsseldorf 2b O 154/20 18.08.21
Ellwangen 22 O210/21 22.06.22
Frankenthal 8 O 90/21 10.02.22
Frankenthal 8 O 90/21 27.01.22
Frankenthal 3 O 374/20 09.12.21
Freiburg 2 O 518/20 10.12.21
Gießen 2 O 227/20 27.09.21
Gießen 4 O 84/20 25.02.21
Hamburg 319 O 85/21 12.01.21
Hamburg 329 O 228/20 24.06.22
Hamburg 329 O 228/20 Jul 22
Hamburg 02.06.22
Hamburg 319 O 85/21 12.01.22
Heilbronn 8 O 208/20 22.12.21
Koblenz C 3 O 71/22 12.04.22
Köln 16 O 558/20 16.03.22
Köln 16 O 614/20 19.10.21
Konstanz D 2 O 287/21 02.02.22
Landshut 75 O 1849/20 08.10.21
Magdeburg 2 O 636/21 28.04.22
Mainz 9 O 65/20 14.07.21
Meppen 3 C 787/20 12.01.22
Mönchengladbach 2 O 54/12 03.12.21
München I 31 O 16477/20 30.07.21
Nürnberg-Fürth 19 O 6690/20 19.07.21
Osnabrück 11 O 1809/21 04.03.22
Paderborn 4 O 424/20 24.09.21
Paderborn 4 O 323/20 08.07.21
Ravensburg 28.07.22
Rottweil 2 O 479/21 03.06.22
Stuttgart 20 O 487/20 17.06.22
Thüringen 10W 144/221 O 255/22 13.06.22
Traunstein 3 O 1549/21 20.12.21
Traunstein 3 O 1549/21 20.12.21
Waldshut-Tiengen 2 O 296/20 21.09.21
Oberlandesgerichte Aktenzeichen Datum
Frankfurt 23 U 55/21 08.04.22
München 5 U 5491/21 30.07.21

Kostenlose Ersteinschätzung

Sie möchten sich Ihre Verluste aus Online-Glücksspiel zurückholen? Dann beantworten Sie uns bequem online ein paar Fragen zu Ihrem Fall und erhalten Sie Ihre individuelle Ersteinschätzung – völlig unverbindlich und kostenlos!

Häufige Fragen zum Thema Online-Casino Geld zurück

Wie lange habe ich Zeit, um von bwin Geld zurückzuverlangen?

Dank der Gesetzgebung können Nutzer der Online-Casinos die Spieleinsätze der letzten zehn Jahre zurückfordern. Dafür durfte aber keinerlei Kenntnis über das illegale Glücksspiel geherrscht haben. Nachdem Sie nachweislich über die fehlenden Lizenzen informiert wurden, bleiben Ihnen noch drei Jahre übrig, um Geld zurückzufordern.

Habe ich mich durch das Glücksspiel auch strafbar gemacht?

Strafbar macht sich nur, wer über das illegale Glücksspiel Bescheid wusste und trotzdem gespielt hat. Das ist in den allerwenigsten Fällen zutreffend. Zudem müssen die Anbieter auch nachweisen können, dass die Spieler über die fehlende Lizenz zum Glücksspiel informiert waren.

Warum gilt für Schleswig-Holstein eine Ausnahme?

Viele kennen den Spruch aus den TV-Werbungen. Der hat einen besonderen Grund. Denn der landesweite Glücksspielstaatsvertrag hat in Schleswig-Holstein keine Gültigkeit. Dort herrschen eigene Gesetze, die Online-Glücksspiel auch vor den Lizenzvergaben im Juni 2022 erlaubten. Wer also von dem Bundesland aus spielte, hat bei der Rückforderung der Spieleinsätze keine Aussicht auf Erfolg.