Aktuelle Top-Themen

Widerruf von Immobilien­darlehensverträgen

Widerruf von Immobilien­darlehensverträgen

Sie möchten weniger Zinsen für Ihr laufendes Immobiliendarlehen zahlen? Oder die Vorfälligkeitsentschädigung für die vorzeitige Beendigung des Vertrages vermeiden – oder zumindest mindern? Oder Sie möchten eine Nichtabnahmeentschädigung wegen der Ablehnung des Forward-Darlehens verweigern? Es gibt einen Weg: Der Widerruf Ihres Vertrages!

Die Rechtsprechung macht‘s möglich: Immobiliendarlehensverträge die ab dem 11. Juni 2010 bis zum 21. März 2016 geschlossen wurden und bei denen keine oder eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung vorliegt, sind jederzeit widerrufbar. 

Ihr Vorteil beim Kreditwiderruf: Sie sparen erheblich Geld durch eine zinsgünstige Umschuldung oder die Vermeidung einer Vorfälligkeits- bzw. Nichtabnahmeentschädigung. Haben Sie schon eine Vorfälligkeitsentschädigung gezahlt, dann bekommen Sie Ihr Geld zurück.

Nutzen Sie unsere kostenfreie Ersteinschätzung!

weiter zum Top-Thema
Widerspruch von Lebens- und Rentenversicherungen

Widerspruch von Lebens- und Rentenversicherungen

Sie haben zwischen den Jahren 1995 und 2007 eine Lebens- oder Rentenversicherung abgeschlossen und wollen diese jetzt vorzeitig beenden? Bei einer „normalen Kündigung“ oder einem Verkauf Ihrer Versicherung müssten Sie auf viel Geld, das Sie eingezahlt haben, verzichten. Das muss nicht sein. Sie können jetzt durch einen Widerspruch das Maximale Ihrer eingezahlten Beiträge zurückfordern und bekommen oft über 30% mehr Geld zurück als bei einer Kündigung.

Sie wollen wissen, was Sie mit einem Widerspruch maximal aus Ihrer Lebensversicherung herausholen können? Dann nutzen Sie unseren kostenfreien Online-Sofort-Check. Hier erfahren Sie in drei Minuten, wieviel Geld Ihnen zusteht. Nach dem Sofort-Check haben Sie die Möglichkeit, Ihren Vertrag kostenfrei von uns prüfen zu lassen.

weiter zum Top-Thema