Vorfällig­keits­entschädigung Rechner
So berechnen Sie Ihre Vorfälligkeitsentschädigung

Vorfällig­keits­entschädigung Rechner
Kostenfrei & Online

Sie möchten Ihren Immobilienkredit vorzeitig beenden, weil Sie Ihr Haus verkaufen oder auf ein günstigeres Darlehen umschulden möchten? Hier können Sie direkt berechnen, welchen Betrag Ihre Bank als Vorfällig­keits­entschädigung bzw. Nicht­abnahme­entschädigung verlangen wird.

Im Anschluss an die Berechnung prüfen wir gerne kostenfrei für Sie, ob sich mit einem rechtlichen Vorgehen die Zahlung einer Vorfällig­keits­entschädigung bzw. Nicht­abnahme­entschädigung vermeiden lässt – oder wir eine bereits gezahlte Entschädigung zurückholen können.

Sofern Sie von Ihrer Bank bereits eine Berechnung erhalten haben, rechnen wir gerne nochmals nach – ebenfalls kostenfrei.

Jetzt die Höhe Ihrer Vorfällig­keits­entschädigung online berechnen!

Hier können Sie anhand einiger weniger Eingaben Ihre Vorfällig­keits­entschädigung bzw. Ihre Nicht­abnahme­entschädigung berechnen.

%

In Ihrem Fall könnte es möglich sein, die Vorfälligkeitsentschädigung zu umgehen bzw. zurückzuholen.

Ihr Ergebnis:

Zinsverschlechterungsschaden: 0 Euro
abzgl. ersparte Verwaltungskosten: - 0 Euro
abzgl. ersparte Risikokosten: - 0 Euro
zzgl. Gebühr für vorzeitige Ablösung: + 0 Euro
Vorfälligkeits- / Nichtabnahmeentschädigung: 0 Euro

In einer kostenfreien Ersteinschätzung erklären wir Ihnen, welche Möglichkeiten Sie haben und wie Sie nun vorgehen sollten. Füllen Sie dazu einfach das folgende Kontaktformular aus!

Ihre Kontaktdaten

Anrede *
Datenschutzerklärung *

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

  Ihre Daten werden nach den gesetzlichen Bestimmungen verschlüsselt und sicher übertragen.


Vorfällig­keits­ent­schädigung vermeiden oder zurückholen - So geht's

Um die Zahlung einer Vorfällig­keits­entschädigung zu umgehen, haben Sie zwei Optionen – den Vorfälligkeitsjoker und den Widerrufsjoker. Was es mit diesen beiden juristischen Kniffen auf sich hat und welcher Joker zu Ihrem Fall passt, können Sie hier nachlesen:

Zum Artikel: Vorfällig­keits­entschädigung