Umschuldung Baufinanzierung: So optimieren Sie Ihren Kredit und sparen Tausende Euro

Haben Sie zwischen 2010 und heute eine Baufinanzierung mit hohen Zinsen aufgenommen und würden gerne auf die aktuell niedrigen Zinsen umschulden? Massenhaft fehlerhaft ausgestellte Immobilienkreditverträge seitens der Kreditinstitute könnten auch Ihnen den Widerruf für einen laufenden oder gar beendeten Vertrag ermöglichen. So sparen Sie zehntausende Euro!

Mit unserer kostenfreien Ersteinschätzung und unserer Fachkompetenz auf diesem Gebiet gehen Sie kein Risiko ein und sparen im besten Fall viel Geld!

Zur kostenfreien Prüfung Ihres Kreditvertrages

Baufinanzierung umschulden ohne Verluste: Diese „Lücke“ macht es möglich

Bereits seit dem 2. November 2002 ist es per Gesetz in Deutschland möglich, ein Immobiliendarlehen zu widerrufen. Dafür hat der Gesetzgeber textliche Vorgaben getroffen, von denen viele Kreditinstitute abgewichen sind. Die Folge: Über die Hälfte aller Immobiliendarlehensverträge ist rechtlich gesehen nichtig, da in vielen Fällen die Widerrufsbelehrungen bzw. Widerrufsinformationen fehlerhaft sind. Kleinste Veränderungen an den Formulierungen der gesetzlich vorgegebenen Muster genügen bereits: Wurde allein ein Wort wie „dann“ abgeändert, kann der Vertrag dadurch nicht rechtsgültig geworden sein, weil Sie als Kunde im Zweifel nicht hinreichend und umfassend über Ihr Widerrufsrecht aufgeklärt worden sind. Damit setzt die Widerrufsfrist nicht ein und der Vertrag kann bis heute widerrufen werden.

Neben der unzureichenden Widerrufsinformationen können mangelnde Pflichtangaben einen Widerruf begründen: Sind beispielsweise die einzelnen Kostenpunkte des Immobiliendarlehens wie Feuerversicherung, Höhe des Effektivzinses oder die erwähnte „zuständige Aufsichtsbehörde“ nicht explizit aufgeführt, ist es wahrscheinlich, dass Sie einen Widerruf erfolgreich erwirken können. Wenn Sie Ihre teure Baufinanzierung per Widerruf umschulden, können Sie die aktuell niedrigen Zinsen nutzen und müssen keine Vorfälligkeitsentschädigung zahlen.

Fehler im Vertrag? Zur kostenfreien Prüfung

Durch Umschuldung Baufinanzierung während Zinsbindung optimieren – ohne Nichtabnahme- oder Vorfälligkeitsentschädigung

Die deutliche Senkung der Zinsen ist im Moment für viele Hausbauer und Wohnungskäufer besonders attraktiv. Wer allerdings schon einen Baukredit hat, ärgert sich vielleicht, weil er vor einigen Jahren noch hohe Zinsen in Kauf genommen hat. Verbraucher, die ein Forward-Darlehen gewählt haben, das ihnen wenige Jahre vor Ablauf des Kredits den bei Vertragsabschluss aktuellen Zinssatz garantierte – plus Forward-Aufschlag – befinden sich ebenfalls in dieser misslichen Lage. In solch einem Fall ist es durchaus lohnenswert, eine Umschuldung der Baufinanzierung während der Zinsbindung zu prüfen. Dafür müssen Versäumnisse in Sachen Widerrufsrecht oder Vollständigkeit der Pflichtangaben seitens des Kreditinstituts nachweisbar sein. Ist dies der Fall, entfällt bei einer Umschuldung des Baukredits die Nichtabnahmeentschädigung, die sonst bei vorzeitiger Auflösung des Vertrags drohen würde. Gleiches gilt, wenn das Forward-Darlehen bereits zur Auszahlung gekommen ist: Hier fällt bei erfolgreichem Widerruf keine Vorfälligkeitsentschädigung an. Eine Überprüfung der Baufinanzierung macht in jedem Fall Sinn und ist bei uns jederzeit kostenfrei möglich, denn jede Kommastelle spart viel Geld.

Zur kostenfreien Prüfung Ihrer Baufinanzierung

Umschuldung Baufinanzierung: Darauf müssen Sie achten

Mit der rechtlichen Grundlage des Widerrufs können laufende wie bereits beendete Verträge widerrufen werden. Zurzeit gilt das „ewige Widerrufsrecht“ für Verträge mit Abschluss zwischen dem 11. Juni 2010 und 20. März 2016. Für Verträge, die ab 21. März 2016 geschlossen wurden, besteht eine Widerrufsfrist von 1 Jahr und 14 Tagen nach Vertragsschluss.

Hier sehen Sie, welche Daten und Fristen wichtig sind:

Vertragsschluss Widerrufsrecht
02.11.2002 - 10.06.2010 endete am 21.06.2016 um 24:00 Uhr
11.06.2010 - 20.03.2016 weiterhin gilt das „ewige Widerrufsrecht“; kein Fristablauf
ab 21.03.2016 erlischt 1 Jahr u. 14 Tage nach Vertragsschluss (§ 356b Abs. 2 S. 4 BGB n.F.)

Sollten Sie Ihre Baufinanzierung bereits gekündigt, aber keine zufriedenstellenden Resultate erhalten haben, stehen wir Ihnen auch in diesem Fall zur kostenfreien Ersteinschätzung zur Verfügung.

Die teure Baufinanzierung umschulden: Nutzen Sie Ihr Widerrufsrecht zu Ihrem Vorteil

Viele Verbraucher haben seit der Einführung des Widerrufsrechts für Immobiliendarlehen von diesem Gebrauch gemacht. Das betraf zunächst „Altverträge“, die zwischen 2. November 2002 und 10. Juni 2010 abgeschlossen wurden. Für Baukreditverträge, die ab dem 11. Juni 2010 unterzeichnet wurden, können Sie nach der Gesetzesänderung den„neuen Widerrufsjoker“ ziehen, der unbefristet ist. Lassen Sie Ihren Baufinanzierungsvertrag von uns auf fehlerhafte Widerrufsbelehrungen sowie lückenhafte Pflichtangaben für Verbraucher prüfen und sparen Sie dank besserer Zinssätze und Konditionen viele Tausende von Euro!

Wann sich ein Widerruf Ihres Immobiliendarlehens für Sie lohnt

Umschuldung Baufinanzierung
Historisches Zinstief: Durch die aktuell noch niedrigen Zinsen für Baukredite sind Zinssprünge von bis zu 2,5 % möglich.

Die Umschuldung Ihrer Baufinanzierung zu günstigeren Konditionen rechnet sich natürlich nur, wenn der Zinssatz bei Vertragsschluss über den aktuellen Zinsen liegt. Ist dies der Fall und ist außerdem die Widerrufsbelehrung des Vertrags fehlerhaft, dann haben Sie hervorragende Chancen, Ihre Baufinanzierung zu Ihren Gunsten umzuschulden. Und das Beste: Sie sichern sich die niedrigen Zinsen für wiederum 10 bis 15 oder auch für 20 Jahre. In unserer kostenfreien Erstberatung prüfen wir gerne, ob Sie Ihren Vertrag widerrufen können und wieviel Geld Sie damit sparen können!

Umschuldung Baufinanzierung: Zinstief spart Ihnen bares Geld

Wer sich die aktuell niedrigen Zinsen anschaut, wird schnell feststellen, dass sich bei einer Umschuldung der Baufinanzierung viel Geld sparen ließe. Wer seine Baufinanzierung vor Jahren noch mit Zinsen jenseits der 2,5 % abschloss, wird sich über das aktuelle Zinsniveau ärgern – vor allem, wenn die Zinsbindung noch einige Jahre anhält. Eine kostenfreie Überprüfung der laufenden oder anstehenden Finanzierung, z.B. eines Forward-Darlehens, lohnt sich in jedem Fall.

Beispiel aus der Praxis

Umschuldung der Baufinanzierung auf aktuelle Niedrigzinsen

Unser Mandant hatte im Jahr 2011 eine Baufinanzierung für sein Hauses von über 200.000 Euro aufgenommen. Vereinbart war ein Zinssatz von 4,55 % mit einer Laufzeit von 10 Jahren bis zum Jahr 2021. Angesichts des niedrigen Zinsniveaus bat er seine Bank Anfang des Jahres 2016 um eine Zinsminderung – leider ohne Erfolg. Unsere Prüfung seines Darlehensvertrages ergab, dass er nicht ordnungsgemäß über sein Widerrufsrecht belehrt worden war. Da ihm an einer einvernehmlichen Lösung gelegen war, konnte man sich kurzfristig auf eine um 50 % reduzierte Vorfälligkeitsentschädigung einigen. Ein deutlich günstigeres Darlehen bei einer anderen Bank brachte ihm eine Gesamtersparnis von immerhin rund 22.000 Euro bis zum Ende der Laufzeit. Und das Beste: Die aktuell niedrigen Zinsen konnte sich unser Mandant für viele weitere Jahre sichern.

Baukredit umschulden: Zur kostenfreien Prüfung

Umschuldung Baufinanzierung: Keine Vor­fällig­keits­entschädigung zahlen oder Nicht­abnahme­entschädigung ablehnen

Während die niedrigen Zinsen derzeit einer der größten Vorteile einer Umschuldung sind, sind auch diese zwei Finanzierungsfälle für einen Widerruf interessant:

1) Baukredit umschulden ohne Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung

Möchten Sie Ihr Darlehen vor der festgelegten Frist an das Finanzinstitut zurückzahlen und dann zinsgünstig umschulden? Während es für Sie eine Erleichterung ist, wird Ihr Kreditinstitut davon nicht begeistert sein und eine Vorfälligkeitsentschädigung verlangen – als vermeintliche Entschädigung für die ausbleibenden Zinsen. Ist Ihr Vertrag allerdings fehlerhaft, muss das Kreditinstitut auf die Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung verzichten.

2) Forward-Darlehen ohne Nichtabnahmeentschädigung

Ist die Widerrufsinformation in Ihrem Forward-Darlehen nicht ordnungsgemäß formuliert oder fehlen Pflichtangaben, können Sie umschulden und die wesentlich günstigeren, aktuellen Zinssätze nutzen. Die Zahlung einer Nichtabnahmeentschädigung entfällt dadurch ebenfalls. Besonders interessant ist dies für Wohnungskäufer oder Hausbauer, die sich vor Jahren niedrige Zinsen mit einem Forward-Darlehen sichern wollten.

Widerruf einer Baufinanzierung auch nach Gesetzesänderung möglich!

Es können weiterhin Verträge, die ab dem 11. Juni 2010 bis heute geschlossen wurden und bei denen keine oder eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung erteilt wurde, widerrufen werden. Das betrifft immer noch über 50 % aller Immobiliendarlehensverträge – eine Prüfung ist also in jedem Fall lohnenswert und völlig ohne Risiko.

Jetzt Vertrag kostenlos prüfen lassen

Wichtig: Bei der Umschuldung der Baufinanzierung unbedingt Anschlussfinanzierung regeln

Kommt Ihr Vertrag für einen Widerruf in Frage, sollten Sie unbedingt eine alternative Finanzierung arrangiert haben, bevor Sie Ihre aktuelle Baufinanzierung umschulden. Dazu ist ein Vergleich der derzeit verfügbaren Angebote und Konditionen empfehlenswert. Oft ist sogar das bisherige Finanzinstitut bereit, Ihnen bessere Konditionen zu bieten. Um das beste Angebot für eine Baufinanzierung zu bekommen, raten wir Ihnen, einen professionellen Baufinanzierungsspezialisten zu Rate zu ziehen. Bei Bedarf empfehlen wir Ihnen einen Finanzierungsmakler, der für Sie kostenfrei und schnell das optimale Angebot heraussucht.

Zur Empfehlung eines Finanzierungsmaklers innerhalb der kostenfreien Ersteinschätzung

Wir helfen Ihnen bei der Umschuldung Ihrer Baufinanzierung

Ihre Chancen, Ihren Baukredit durch einen Widerruf zu besseren Konditionen umzuschulden, stehen sehr gut: Über die Hälfte aller seit 2010 geschlossenen Darlehensverträge enthalten fehlerhafte Widerrufsbelehrungen oder es fehlen weitere gesetzliche Pflichtangaben. Ob dies auch auf Ihren Vertrag zutrifft, prüfen wir kostenfrei für Sie. Füllen Sie dazu einfach unseren Online-Fragebogen aus – unsere Einschätzung erhalten Sie binnen 48 Stunden.

Auch Altverträge, die bis 10. Juni 2010 geschlossen und vor dem 22. Juni 2016 durch einen WIderruf beendet wurden, prüfen wir, falls es keine zufriedenstellenden Resultate gegeben hat.

Zum Online-Fragebogen

Baukredit umschulden: Kostenfreie Leistungen

Bevor ein Mandat zustande kommt, erhalten Sie von uns kostenfrei eine umfangreiche und aussagekräftige Ersteinschätzung.

Mit unserer kostenfreien Ersteinschätzung erfahren Sie

  • ob Ihr Darlehensvertrag Fehler enthält,
  • wie die Gerichte in Ihrem Fall entscheiden,
  • wieviel Sie durch einen Widerruf bei einer Umschuldung sparen können,
  • was unsere Tätigkeit kostet und
  • wann Sie mit einem Ergebnis rechnen können.

Sie entscheiden dann, ob Sie uns mit der Durchsetzung Ihrer Forderung beauftragen wollen. Vorher fallen für Sie keinerlei Kosten an.

Zur kostenfreien Ersteinschätzung

Umschuldung Baufinanzierung: Schritt für Schritt zum Erfolg

1. Prüfung Ihres Abschlussdatums
Für eine erste Prüfung sollten Sie die wichtigsten Eckpunkte Ihres Darlehensvertrages kennen. Dazu hilft Ihnen ein schneller Blick in Ihre Bankunterlagen. Wurde Ihr Kreditvertrag nach dem 10. Juni 2010 geschlossen? Dann haben Sie sehr gute Chancen, Ihren Kredit widerrufen zu können und viel Geld zu sparen.

2. Schnelle und kostenfreie Vertragsprüfung
Wir bieten Ihnen völlig risikofrei eine schnelle und kostenfreie Überprüfung Ihres Vertrags an. Dazu übersenden Sie uns einfach Ihre wichtigsten Vertragsdaten über unser Formular. Unsere spezialisierten Anwaltsteams prüfen kostenfrei Ihre Widerrufsbelehrung.

3. Anschlussfinanzierung
Klären Sie vor Ihrem Widerruf, zu welchen Konditionen eine Anschlussfinanzierung durch ein anderes Kreditinstitut möglich ist. Gerne unterstützen wir Sie dabei. Fragen Sie uns gerne vorab oder im Rahmen unserer kostenfreien Ersteinschätzung.

4. Sie sind rechtsschutzversichert?
Im Rahmen unserer Ersteinschätzung stellen wir kostenfrei eine Deckungsanfrage bei Ihrer Versicherung für den Widerruf Ihres Immobiliendarlehens und kümmern uns um die Abwicklung.

Jetzt Vertrag kostenfrei & schnell prüfen lassen