Trotz der Corona-Krise stehen wir Ihnen mit gewohnter Kompetenz bei Ihren rechtlichen Angelegenheiten zur Seite.

Presseschau

Daimler-Diesel und das Thermofenster – alles nur vorgeschoben?

Dass die Abgasreinigung bei Diesel-Fahrzeugen der Schadstoffklasse Euro 5 nur bei bestimmten Außentemperaturen funktioniert, wurde im Zuge des VW-Skandals bekannt. Ist das…

Streit um "Thermofenster": Autokonzerne sollen Hardware-Nachrüstung zahlen

Verbraucher-Anwälte kündigen neue Klagen an und wollen rasch vor den Bundesgerichtshof ziehen. Für Daimler, Volkswagen & Co. könnte das unangenehm werden.

Sexuelle Belästigung im Job: "Viele wollen das Problem lösen - wissen aber nicht, wie"

Ein aufdringlicher Kollege, ein grabschender Chef? Arbeitsrechtsanwältin Kaja Keller verrät, wie man sich wehren kann.

Rechtsschutzversicherung - Nichts für alle Fälle

Beim Rechtsschutz kommt es auf das Kleingedruckte an. Verbraucher sollten Policen auch wegen der Kosten vergleichen.

Richter gegen Richter: Der Diesel-Streit in Stuttgart eskaliert

Im Dieselstreit geraten zwei Richter zwischen die Fronten: Daimler und VW lehnen einen wegen Befangenheit ab. Den anderen attackieren die Klägeranwälte.

Diesel-Klagen: Kanzleien sehen Justizskandal am Landgericht Stuttgart

Der Streit um den Umgang des Landgerichts Stuttgart mit Diesel-Klagen von Volkswagen- und Daimler-Kunden spitzt sich weiter zu. Mehrere Klägerkanzleien werfen dem Gericht vor,…

Dieselbetrug: VW stimmt Vergleichsgesprächen zu

Gibt es möglicherweise bald eine schnelle Einigung im VW-Dieselprozess? Unsere Expertin Carolyn Diepold mit Antworten bei "MDR um 11".

Dieselkunden müssen jetzt gegen VW klagen

VW-Kunden könnten mit dem Jahreswechsel viel Geld verlieren. Denn zum 31. Dezember dürften die Ansprüche der Dieseleigentümer auf Entschädigung wegen…

Können Dieselfahrer jetzt noch gegen VW klagen?

Ist alles Klagen nun vergeblich oder hat man als Besitzer eines VW-Diesels doch noch ein paar Tage lang eine Chance, auf Schadenersatz zu klagen? Kurz vor dem Jahreswechsel ist…

Fast 60.000 Diesel mit Schummelsoftware in Berlin

Für vom Abgasskandal betroffene Kunden läuft laut Juristen eine wichtige Frist ab. Das müssen Diesel-Besitzer jetzt wissen.
Pressekontakt
Ingo Valldorf
Ingo Valldorf

Pressesprecher

+49 30 226674-216
E-Mail schreiben