Alle Schlagzeilen 2005

Erfolg vor dem LG Berlin: Darlehensvertrag gegenüber BAG erfolgreich rückgeführt

In einem Rechtsstreit zwischen der BAG Bankgesellschaft im Fall des kreditfinanzierten Beitritts zum GVV Grundstücks-, Vermögens- und Verwaltungs GbR Bruchköbel haben wir im… Weiterlesen …

Arbeitnehmer sind Verbraucher - Zur Wirksamkeit einer einzelvertraglich vereinbarten Ausschlussfrist

Die Kanzlei Gansel Rechtsanwälte informiert Sie über ein Urteil des Bundesarbeitsgerichts (BAG) zum Arbeitnehmerstatus. Mit dieser Grundsatzentscheidung wird eine bislang offene… Weiterlesen …

Minderfläche bei Geschäftsräumen - 10% Abweichung berechtigt zur Kündigung

Die Kanzlei Gansel Rechtsanwälte informiert Sie über ein wichtiges Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH) zur Mietflächenabweichung bei Geschäftsräumen. Der Fall Die Mieterin… Weiterlesen …

DDR-Mietverträge: nur Minimalforderungen an den Mieter bei Auszug berechtigt

Die Kanzlei Gansel Rechtsanwälte warnt Mieter mit DDR-Mietverträgen vor unangemessenen Forderungen ihrer Vermieter beim Auszug. Der Fall Eine Familie kündigt ihre Wohnung im… Weiterlesen …

Bundesgerichtshof: Anleger muss über Innenprovisionen bei Immobilien im Treuhandmodell aufgeklärt werden

Die Kanzlei Gansel Rechtsanwälte macht Sie auf eine BGH-Entscheidung zu überhöhten und versteckten Innenprovisionen bei Treuhandimmobilien aufmerksam. Das Gericht stellte fest,… Weiterlesen …

Vorsicht bei Immobilienkauf im Ausland während des Urlaubs

Wiederholt berichten uns Mandanten in jüngster Zeit davon, dass sie in Urlaubsstimmung von geschickten Vermittlern und Verkäufern überredet wurden, eine Eigentumswohnung –… Weiterlesen …

Europäischer Gerichtshof definiert den Verbraucherbegriff

„Normal informierter und angemessen aufmerksamer und verständiger Durchschnittsverbraucher“ In der Vergangenheit kam es immer wieder zum Streit darüber, welche Anforderungen… Weiterlesen …

Schrottimmobilien: Vorsicht bei aktuellen Bankschreiben

Die Kanzlei Gansel Rechtsanwälte warnt Eigentümer so genannter Schrottimmobilien angesichts der aktuellen Rechtsentwicklung vor der Unterzeichnung ungeprüfter Bankschreiben. Am… Weiterlesen …

BGH: Bank muss sich Haustürsituation bei Finanzierung geschlossener Immobilienfonds zurechnen lassen

Die Kanzlei Gansel Rechtsanwälte macht Sie auf ein erneutes anlegerfreundliches Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) vom heutigen Tage in Sachen Rückabwicklung eines… Weiterlesen …

ARD-Magazin Report erhebt neue schwere Vorwürfe gegen Falk

Die Kanzlei Gansel Rechtsanwälte macht Sie auf einen aktuellen Beitrag des ARD-Magazins Report vom 18.04.2005 zur Münchner Falk-Gruppe aufmerksam. In der gestrigen Sendung des… Weiterlesen …