Alle Schlagzeilen 2005

DDR-Mietverträge: nur Minimalforderungen an den Mieter bei Auszug berechtigt

Die Kanzlei Gansel Rechtsanwälte warnt Mieter mit DDR-Mietverträgen vor unangemessenen Forderungen ihrer Vermieter beim Auszug. Der Fall Eine Familie kündigt ihre Wohnung im… Weiterlesen …

Europäischer Gerichtshof definiert den Verbraucherbegriff

„Normal informierter und angemessen aufmerksamer und verständiger Durchschnittsverbraucher“ In der Vergangenheit kam es immer wieder zum Streit darüber, welche Anforderungen… Weiterlesen …