Alle Schlagzeilen 2019

Opel Rückruf: Zu hohe Abgaswerte bei Benzinern Adam & Corsa

Bereits im Oktober vergangenen Jahres musste Opel 96.000 Fahrzeuge zurückrufen, weil sich der Verdacht auf eine Abschaltvorrichtung verhärtet hatte. Nun sollen auch die Benziner… weiterlesen

OLG Karlsruhe: VW-Kunden haben Anspruch auf Ersatzfahrzeug

Volkswagen hat seit dem Bekanntwerden des Abgasskandals immer wieder entscheidende Gerichtsurteile gegen sich verhindert, indem der Autobauer außergerichtliche Vergleiche… weiterlesen

Neuer Ärger bei VW: Auch Nachfolge-Motor schummelt bei Abgaswerten

Paukenschlag im Abgasskandal: Auch der EA288 – Nachfolgemodell des berüchtigten VW-Dieselmotors EA189 – hat eine illegale Abschalteinrichtung verbaut und überschreitet… weiterlesen

Gericht hält Gebühr bei Umschuldung für unzulässig

Wenn ein Immobilienkreditnehmer wegen einer Umschuldung das Geldinstitut wechseln möchte, darf der bisherige Kreditgeber kein Geld dafür verlangen, dass er die Grundschuld im… weiterlesen

Verhandlung zur VW-Musterklage startet im Herbst

Im Herbst soll nun endlich das Musterfeststellungsverfahren gegen den VW-Konzern starten. 400.000 Geschädigte haben sich der Musterfeststellungsklage bereits angeschlossen und… weiterlesen

Erstes Urteil zum Leasing-Widerruf: Kunde bekommt Raten & Anzahlung zurück

Das Landgericht München hat nun ein bemerkenswertes Urteil gefällt. Ein Leasingnehmer hatte seinen Vertrag widerrufen, weil keine ordnungsgemäße Belehrung über die… weiterlesen

Erfolg im Abgasskandal: Fahrer eines VW Touareg 3,0 TDI erhält Kaufpreis zurück

Nun ist der Abgasskandal auch bei den großen Motoren und hochklassigeren Modellen angekommen – darunter der VW-Touareg 3,0 TDI, in dem gleich zwei unzulässige… weiterlesen

Rassismus im Job: Wenn man sich wehrt und gekündigt wird

Kann einem Arbeitnehmer gekündigt werden, der sich gegen Rassismus am Arbeitsplatz zur Wehr setzt? Diese Frage hat das Arbeitsgericht München jüngst in einem Urteil beantwortet… weiterlesen

Dieselskandal: VW-Kunden um 77 Milliarden Euro betrogen

Bereits 30 Milliarden Euro an Schadensersatz und Strafe zahlte der VW-Konzern in den USA. Könnten nun vielleicht weitere 77 Milliarden Euro in Deutschland fällig werden? So hoch… weiterlesen

EuGH fällt Grundsatzurteil zur Arbeitszeiterfassung

Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass die Arbeitszeit von Arbeitnehmern vollständig und systematisch erfasst werden muss. Das diene, so der EuGH, lediglich dem Schutz… weiterlesen