Erfahrungen zum Widerruf eines Autokredits

Erfahrungen zum Widerruf eines Autokredits

Aus einem Autokredit kommt man nicht so leicht raus – oder doch? Der Widerrufsjoker kann dabei helfen. Ein Erfahrungsbericht zeigt, was zu tun ist, um dem teuren Vertrag schnell und einfach zu entkommen.

Aus einem Autokredit kommt man nicht so leicht raus – oder doch? Der Widerrufsjoker kann dabei helfen. Ein Erfahrungsbericht zeigt, was zu tun ist, um dem teuren Vertrag schnell und einfach zu entkommen.

Der leichte Weg aus dem Autokredit

Ist der Autokredit zu teuer geworden? Der „Widerrufsjoker“ kann die Lösung all Ihrer Probleme sein. So kommen Sie nicht nur frühzeitig aus Ihrem Vertrag, sondern erhalten sogar alle gezahlten Raten samt Anzahlung zurück. Denn wenn Ihr Kreditvertrag nach 2014 abgeschlossen wurde, gibt es womöglich Fehler in den Widerrufsbelehrungen. So kann der Widerruf selbst nach Ablauf der vermeintlichen Frist in Anspruch genommen werden, da diese nie zu laufen begonnen hat.

Unsere Experten haben bereits eine Vielzahl von Mandanten vertreten. Auch den Fall von Sebastian S. aus Brandenburg. Dem Autobesitzer waren die zu hohen Kreditraten auf Dauer ein Dorn im Auge. Als er vom „Widerrufsjoker“ auf der Website von Gansel Rechtsanwälte erfuhr, musste er nicht länger überlegen. Im Online-Formular trug er alle relevanten Daten ein und erfuhr sofort, ob sich ein Widerruf lohnt. Was folgte, war sein Antrag zu einer unverbindlichen Ersteinschätzung durch unsere Experten.

 

„Die Bearbeitung nahm wenig Zeit in Anspruch und ich wurde telefonisch umfangreich über die Erfolgsaussichten informiert.“

Wir haben in den letzten Jahren über 40.000 Verträge geprüft und können deshalb auf einen breiten Erfahrungsschatz zurückgreifen. Davon profitierte auch Sebastian S., denn in der Ersteinschätzung, die er per Mail bekam, wurden seine Chancen als sehr gut eingeschätzt. Außerdem wurde er genauestens über die nächsten Schritte informiert. Das Ziel der Anwälte: in einem außergerichtlichen Verfahren durch Rückgabe des Fahrzeugs die bereits gezahlten Raten samt Anzahlung wieder und die Restschuld erlassen zu bekommen.

Nach der Online-Beauftragung wurden die Widerrufsbelehrungen im Vertrag von Sebastian S. genauestens geprüft – und das kostenfrei. Tatsächlich wurden auch welche gefunden und die Chancen auf den Widerruf noch einmal gestärkt.

Deshalb ließ die Mandatierung nicht lange auf sich warten und so übermittelte Sebastian S. auch den Fahrzeugschein und weitere Unterlagen an die Kanzlei. Dank seiner Rechtsschutzversicherung musste er lediglich die vereinbarte Selbstbeteiligung zahlen. Und das, obwohl sich seine Rechtsschutzversicherung zunächst weigerte, für die Kosten aufzukommen. Doch auch dabei halfen die Experten von Gansel Rechtsanwälte – mit Erfolg.

„Wir haben ausschließlich per Mail, Post und Online-Formulare kommuniziert und dadurch viel Zeit gespart.“

Anschließend konnte Sebastian S: sich endgültig zurücklehnen. Er wurde von uns zu jeder Zeit über den Stand des Verfahrens informiert. Bevor es zu einem Gerichtsverfahren und einem abschließenden Urteil kam, war seine Bank sogar vorzeitig zu einem Vergleich bereit. Unsere Experten klärten ihn auf, ob das Vergleichsangebot lohnenswert war. Sebastian S. stimmte zu und war mit dem Ergebnis zufrieden. Er durfte sein Fahrzeug zurückgeben und bekam die vereinbarte Summe.

„Das Verfahren wurde mit einem sehr guten außergerichtlichen Vergleich abgeschlossen. Der ganze Verlauf war zu jeder Zeit klar und transparent.“

Haben auch Sie einen zu teuren Autokredit oder Leasingvertrag, den Sie gerne loswerden möchten? Vielleicht haben auch Sie Chancen auf einen Widerruf. Machen Sie in wenigen Minuten den Online-Check und erfahren Sie, wie viel Geld Sie sparen würden – völlig unverbindlich und kostenfrei!

Kostenfrei & unverbindlich: Einsparungen dank Widerruf berechnen