Alle Schlagzeilen 2011

Zertifikate: Anlageberater muss über Sonderkündigungsrecht aufklären

Die objektgerechte Anlageberatung erfordert es, den potentiellen Anleger über das Recht des Emittenten aufzuklären, das Zertifikat nach Erreichung der Sicherheitsbarriere gegen… Weiterlesen …

Terminoptionsgeschäfte: Vermittler haften bei Geschäften zum ausschließlich eigenen Vorteil wegen unzureichender Aufklärung und vorsätzlich sittenwidriger Schädigung

In einem jüngsten Urteil hat der Bundesgerichtshof klargestellt, dass es sich bei Geschäften, bei denen der Anleger von vornherein chancenlos ist, um eine vorsätzliche… Weiterlesen …

„Grauer Kapitalmarkt“: Bundesregierung legt nunmehr Gesetzentwurf zur Verbesserung des Anlegerschutzes vor

Die Bundesregierung hat mit Datum vom 6. Juni 2011 einen Entwurf eines Gesetzes zur Novellierung des Finanzanlagenvermittler- und Vermögensanlagenrechts (BT-Drs. 17/6051)… Weiterlesen …

Lasik-Operation: Gericht verurteilt Krankenversicherung zur Kostenübernahme für unseren Mandanten

In einem Verfahren vor dem Landgericht München haben wir für unseren Mandanten die Kostenübernahme für seine LASIK-Operation durch eine private Krankenversicherung erstritten.… Weiterlesen …

Anlegerschutz bei Fonds: Gansel Rechtsanwälte dazu in „Die Zeit“

Unsere Rechtsanwältin Jana Meister hat sich am 23. Mai in „Die Zeit“ in dem Artikel „Aufstand der Anleger - Nach einem Gerichtsurteil rebellieren viele Eigner von… Weiterlesen …

Waldfonds: Angebote genau prüfen – bei Falschberatung Geld zurück!

„Grüne Anlagen“ (Umweltfonds) wie Windenergiefonds, Wasserkraftfonds, Solarfonds etc. erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, da sich hier scheinbar per se „Gutes“ – für… Weiterlesen …

Strukturvertriebe ohne Gewissen: Gansel Rechtsanwälte dazu in der „WirtschaftsWoche“

Rechtsanwalt René Richardt, der Spezialist der Kanzlei Gansel Rechtsanwälte für „Schrottimmobilien“, wird in der „WirtschaftsWoche“ (WiWo) Heft 19 vom 9. Mai 2011 in dem… Weiterlesen …

Eigentumswohnung: Finanzierende Bank haftet bei Kenntnis einer arglistigen Täuschung des Immobilienkäufers durch Strukturvermittler

Banken haften, wenn sie bei der Immobilienfinanzierung Kenntnis davon haben oder hätten erlangen können, dass Immobilienkäufer vom Vermittler arglistig über die… Weiterlesen …

LASIK-OP: Krankenversicherung erkennt Anspruch unseres Mandanten an

Die Continentale Krankenversicherung hat unter Vermeidung eines Prozesses den Anspruch unseres Mandanten auf Kostenübernahme für seine LASIK-Operation anerkannt und bezahlt. Der… Weiterlesen …

Windkraftfonds: Gansel Rechtsanwälte in „WELT am Sonntag“ zu den Risiken

Am 2. Mai  weihte die Bundeskanzlerin an der Ostsee den ersten kommerziellen Offshore-Windpark Deutschlands, „Baltic 1“, ein. Windkraft liegt im Trend der… Weiterlesen …