Verschiedene Lebensversicherungen enttäuschen ihre Kunden durch die Senkung der laufenden Zinsen für das Jahr 2020. Das hat zur Folge, dass die Überschussbeteiligung doch niedriger ausfallen wird, als zunächst erwartet. Die sinkende Beliebtheit der Lebensversicherung lässt viele Versicherungsnehmer über eine Kündigung nachdenken. Warum diese Option jedoch die denkbar schlechteste ist und wie Sie das Maximale aus Ihrer Lebensversicherung herausholen können, erfahren Sie hier. 

Negativzinsen beeinflussen auch Lebensversicherungen

Die schlechten Zinskonditionen, unter denen aktuell die gesamte Finanzbranche leidet, haben auch die Lebensversicherungen erreicht. Zwei der großen Lebensversicherer, die Alte Leipziger und die Allianz, mussten ihre Zinsperspektive nach Informationen für das kommende Jahr anpassen, wie die FAZ berichtet. Während die Allianz die laufende Verzinsung von 2,8 auf 2,5 % senken musste, sinkt der Zinssatz der Alten Leipziger um 0,25 Prozentpunkte auf 2,25 %. Beide Versicherungsgesellschaften begründen die Zinssenkung klar mit dem Negativzins, der dieses Jahr von der Europäischen Zentralbank (EZB) weiter in den negativen Bereich gesenkt wurde.

Die laufende Verzinsung stellt eine Kombination aus Garantiezins und der Überschussbeteiligung dar. Die Höhe der Überschussbeteiligung wird von den Lebensversicherern jedes Jahr neu festgelegt und von der Wirtschaftslage der Versicherung und der Effektivität der Anlagestrategie beeinflusst. Auch der Garantiezins kann jährlich neu angepasst werden. Jedoch entscheiden nicht die Versicherungen über die Höhe des Mindestzins, sondern die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

Kündigung meist ein Verlustgeschäft

Aufgrund der sinkenden Zinsen sind viele Lebensversicherungskunden verunsichert und denken über eine Kündigung ihrer Police nach. Doch die eigene Lebensversicherung einfach zu kündigen, ist der denkbar schlechteste Weg, um aus dem Vertrag herauszukommen. Bei einer Kündigung haben Sie lediglich Anspruch auf den Rückkaufswert Ihrer Versicherung. Da die Versicherungsunternehmen ihren Kunden in der Regel Vertriebs- und Abschlusskosten in Rechnung stellen, ist es wahrscheinlich, dass der Wert Ihrer Police aus Sicht der Versicherer unterhalb der Summe der eingezahlten Prämien liegt. Im Falle einer Kündigung profitiert also nur der Lebensversicherer – Sie verlieren jedoch Geld, das Sie über Jahre eingezahlt haben.

Sie möchten selbst überprüfen, wie viel Geld Sie im Falle einer Kündigung erhalten würden? Nutzen Sie dafür unseren kostenfreien Online-Rechner und erfahren Sie in wenigen Minuten, mit welcher Summe Sie noch rechnen können. Im Anschluss erhalten Sie von unseren spezialisierten Anwälten eine ebenfalls kostenfreie erste Einschätzung zu Ihren Chancen und Möglichkeiten.

Zum kostenfreien Sofort-Rechner

Widerspruch Ihrer Lebensversicherung

Eine weit lukrativere Option, die vielen Lebensversicherungskunden zur Verfügung steht, ist der Widerspruch ihrer Versicherungspolice. Der Vertrag wird komplett rückabgewickelt, sodass Sie alle bereits gezahlten Prämien der letzten Jahre zurückerstattet bekommen. Zusätzlich können Sie einen sogenannten "Nutzungsersatz" fordern, der dem wirtschaftlichen Gewinn – also den Zinsen – entspricht, welchen die Versicherung mit Ihrem eingezahlten Geld erwirtschaftet hat.

Ein Widerspruch, der sogar für bereits ausgelaufene oder gekündigte Versicherungsverträge möglich ist, kann durchgesetzt werden, weil viele Versicherungsunternehmen schwerwiegende Fehler in ihren Verträgen gemacht haben. Versicherungsnehmer wurden in ihren Verträgen häufig falsch, unvollständig oder gar nicht über ihre Rechte und Pflichten aufgeklärt. Insbesondere in den Widerrufsbelehrungen finden sich in einem Großteil aller Verträge Unzulänglichkeiten, welche den Widerspruch noch heute möglich machen.

In der Regel erhalten Sie im Vergleich zur Kündigung Ihres Vertrages etwa 30 % mehr Geld, wenn Sie Ihre Lebensversicherung über den Widerspruch rückabwickeln lassen. Das folgende Rechenbeispiel zeigt, wie groß die Unterschiede tatsächlich sein können:

Zinsaussichten für Lebensversicherungen verschlechtern sich

Nutzen Sie jetzt unseren kostenfreien Sofort-Rechner, und erfahren Sie, wie viel Geld Sie mit dem Widerspruch aus Ihrer Lebens- oder Rentenversicherung herausholen können. Anschließend prüfen unsere Experten Ihren Vertrag kostenfrei auf Fehler und die Chance einer Rückabwicklung. Erst dann entscheiden Sie, ob Sie Ihre Rechte mit uns durchsetzen möchten. Bis dahin entstehen Ihnen keinerlei Kosten.

Zum kostenfreien Sofort-Rechner

Unser Angebot

  • Online-Rechner und kostenfreie Ersteinschätzung: Widerspruch von Lebens- und Rentenversicherungen

    Bei der Vertretung Ihrer Ansprüche gegenüber Lebens- oder Rentenversicherungen, erhalten Sie von uns immer zuerst eine kostenfreie Ersteinschätzung. Hier bekommen Sie Auskunft über Ihre Ansprüche, die Erfolgsaussichten und über die Kosten der weiteren Schritte. So erfahren Sie, ob eine Beauftragung von uns in Ihrem Fall für Sie Sinn macht.

    Zudem können Sie vorher unseren kostenfreien Online-Rechner durchführen. In nur wenigen Minuten erhalten Sie Klarheit darüber, wie viel Ihre Lebens- oder Rentenversicherung wert ist.

    weitere Informationen