Sturm sorgt für Ausfälle bei Bahn & Flügen – Das sind Ihre Rechte

Sturm sorgt für Ausfälle bei Bahn & Flügen – Das sind Ihre Rechte

Mehrere Stürme mit orkanartigen Windböen fegten am Wochenende über Deutschland hinweg. Dabei kam der Flug- und Zugverkehr an vielen Stellen zum Stillstand. Doch was können Reisende tun, wenn der Flieger oder Zug sich verspätet oder gar ausfällt? Wir klären auf!

Deutsche Bahn bietet Sonderkulanz

Die Stürme Zeynep, Ylenia und Antonia sorgten tagelang für massive Ausfälle für Bahn- und Flugverkehr. Tausende waren betroffen und konnten ihre Reise aufgrund der heftigen Wetterverhältnisse nicht antreten. Doch welche Rechte haben Reisende, deren Züge oder Flüge ausfielen?

Die Deutsche Bahn warnte auf seiner Website und Social Media-Kanälen vor weitreichenden Ausfällen und kündigte zugleich eine Sonderkulanz für bereits gekaufte Tickets an. Reisende, die ihre Fahrt zwischen dem 17.und 20. Februar verschieben mussten, können die Fernverkehrstickets noch weitere sieben Tage nach den Unwettern (27. Februar 2022) nutzen. Zudem sei eine kostenlose Stornierung möglich. Ansonsten gelten die allgemeinen Fahrgastrechte der Deutschen Bahn. Wurde den Reisenden keine Übernachtungsmöglichkeit oder alternative Fahrt von der Deutschen Bahn angeboten, darf man sich ein Hotel suchen und die Kosten bis maximal 80 Euro in Rechnung stellen.

Ausfälle und Verspätungen im Flugverkehr

Allein Sturmtief “Ylenia” sorgte im Norden Deutschlands für Ausfälle zahlreicher Flüge. Hierbei gelten jedoch meist andere Regeln für Entschädigungen und Rechte der Reisenden. Eine Entschädigungszahlung gibt es bei unwetterbedingten Ausfällen meist nicht, da es sich dabei um höhere Gewalt handelt. In einigen Sonderfällen können Passagiere mit juristischer Hilfe eine Entschädigung verlangen. Voraussetzung dafür ist, dass der Flug innerhalb der EU stattfinden sollte. Die Ansprüche sind dann bis zu drei Jahre bei der Fluggesellschaft möglich.

Fällt der Flug ganz aus, so muss Ihnen die Fluggesellschaft aber in der Regel die Kosten für das Ticket erstatten.

Nichtsdestotrotz sollten Sie bei Ausfällen folgende Schritte am Flughafen unternehmen:

  • Nutzen Sie bei Ausfällen oder Verspätungen die Ihnen zustehenden Versorgungsleistungen am Flughafen, wie Snacks und Getränke. Wird der Flug auf den nächsten Tag verschoben, werden üblicherweise die Kosten für eine Übernachtung im Hotel übernommen.

  • Fordern Sie für den Ausfall des Fluges eine schriftliche Bestätigung von der Fluggesellschaft!

  • Suchen Sie nach alternativen Flügen, die trotz des Unwetters starten!

Bleiben Sie immer über Ihre Rechte informiert und sichern Sie sich unseren kostenlosen Newsletter!