Musterfeststellungsklage gegen VW: Anmeldung jetzt möglich

zurück
Musterfeststellungsklage gegen VW
Ihr Kontakt

Ihr Ansprechpartner ist Christian Meeser:

Es geht in die nächste Runde. Das Bundesamt für Justiz (BfJ) hat die Musterfeststellungsklage gegen die VW AG im Klageregister öffentlich gemacht. Das bedeutet: Kunden von VW, Audi, SEAT und Skoda, die vom Abgasskandal betroffen sind, können sich ab sofort für die Musterfeststellungsklage anmelden. Doch was gilt es zu beachten? Wie meldet man sich wirksam an? Und vor allem die Frage: Wo bekomme ich Hilfestellung, wenn ich mir unsicher bin? Hier bekommen Sie alle wichtigen Antworten zur Anmeldung bei der Musterfeststellungsklage gegen VW & Co.

Wie funktioniert die Anmeldung zur Musterfeststellungsklage?

Der erste Schritt zur selbstständigen Anmeldung führt über die Internetseite des Bundesamtes für Justiz in Bonn. Dort finden Sie das Klageregister, in dem alle Musterfeststellungsklagen aufgeführt sind, für die man sich anmelden kann. Bisher sind es nur zwei. Eine Musterfeststellungsklage gegen die Mercedes-Benz Bank AG vor dem Oberlandesgericht in Stuttgart und die Musterklage gegen die VW AG vor dem Oberlandesgericht in Braunschweig. Beim Anklicken der Musterfeststellungsklage gegen die Volkswagen AG stoßen Sie auf eine Übersichtsseite. Dort finden Sie alle Informationen über den Inhalt und den Verlauf der Musterfeststellungsklage.

Unter Punkt 8 können Sie das notwendige Anmeldeformular finden. Neben den persönlichen Angaben ist unter anderem der "Gegenstand und Grund des geltend gemachten Anspruchs oder Rechtsverhältnisses" anzugeben. Der Betroffene hat die Möglichkeit, das Anmeldeformular online auszufüllen und direkt per E-Mail abzusenden – oder sich das Formular auszudrucken und per Brief an das Bundesamt für Justiz zu schicken. Die Behörde empfiehlt jedoch die Online-Variante, um die Eintragung in das Klageregister zu beschleunigen.

Unser Tipp

Hilfestellung: Die wichtigsten Links und die Ausfüllanleitung zum Anmeldeformular

Hier finden Sie nochmal die wichtigsten Links zusammengefasst. Um die Anmeldung zu vereinfachen, gibt das Bundesamt für Justiz Hilfestellung, indem sie unter anderem eine Ausfüllanleitung für den Betroffenen zur Verfügung stellt. Hier wird genauer erklärt, wie die Anmeldung abläuft und was unter den jeweiligen Punkten im Anmeldeformular angegeben werden muss.

Bis wann kann man sich anmelden?

Eine Anmeldung ist grundsätzlich bis zum Vortag des ersten Gerichtstermins beim zuständigen Oberlandesgericht in Braunschweig möglich. Wann der Termin stattfindet, steht bisher noch nicht fest. Das Bundesamt für Justiz macht in der Übersicht zur Musterfeststellungsklage unter Punkt 7 Angaben zum Stand des Verfahrens. Dort können Sie dann auch ersehen, wann ein Termin angesetzt wird. Ansonsten können Sie auch auf weiteren Internetseiten, wie www.musterfeststellungsklage.de, alle wichtigen Fristen und Termine erfahren.

Wer kann sich für die Musterfeststellungsklage anmelden?

Gegenstand der Musterfeststellungsklage gegen die Volkswagen AG sind Fahrzeuge der Marken/Hersteller Volkswagen, Audi, Skoda und SEAT, in denen Motoren der Baureihe EA 189 und vom Kraftfahrt-Bundesamt oder einer vergleichbaren Genehmigungsbehörde in Europa als unerlaubt eingestufte Abschalteinrichtungen verbaut wurden. Sprich, wer von der Volkswagen AG ein manipuliertes Fahrzeug mit dem Motor EA 189 gekauft hat, kann sich anmelden und somit seine Ansprüche gegen VW feststellen lassen. Die Feststellungsziele der Musterfeststellungsklage werden unter dem Punkt 4 detailliert dargestellt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob auch Ihr Fahrzeug vom Abgasskandal betroffen ist, können Sie das unter folgenden Links anhand Ihrer FIN prüfen lassen:

Wir melden Sie rechtssicher und rechtzeitig bei der Musterfeststellungsklage an

Um Teil der Musterfeststellungsklage zu werden, muss man sich wirksam anmelden. Wenn Ihnen hierbei Fehler passieren, verlieren Sie im schlimmsten Fall all Ihre Ansprüche gegenüber der Volkswagen AG. Um Fehler zu vermeiden, sorgen wir mit unserem Prozesskostenfinanzierer dafür, dass Sie rechtzeitig und rechtssicher in der richtigen Musterfeststellungsklage angemeldet sind. Außerdem werden Sie während des gesamten Verfahrens begleitet. Das beinhaltet auch, dass wir für Sie das Ergebnis der Musterfeststellungsklage verhandeln. Unser Angebot splittet sich in zwei Varianten auf:

  • Standard Variante: ohne Selbstbeteiligung (0 Euro)
  • Premium Variante: für 89 Euro mit einem exklusiven Informationspaket, einer umfassenden individuellen Betreuung sowie einer Vorzugsmandatierung für ein mögliches Folgeverfahren

In allen Fällen der Risikoübernahme durch den Prozesskostenfinanzierer – ob außergerichtlich, in einer individuellen Klage oder in der Musterfeststellungsklage – zahlen Sie nur im Erfolgsfall ein Erfolgshonorar. Dieses beträgt 29 % (inkl. Steuern und Gebühren) von Ihrem wirtschaftlichen Erfolg, den wir für Sie erzielt haben – maximal jedoch 2.900 Euro.

Zum Online-Formular: Beauftragung im Abgasskandal

Warum kann es sinnvoll sein, uns zu beauftragen?

Wie lange ein Musterfeststellungsverfahren dauern kann, wird die Zukunft zeigen. Das Gesetz der Musterfeststellungsklage ist neu und man kann bisher nur schätzen, wie lange sich solch ein Verfahren aufgrund der Menge an Informationen hinziehen kann. Aber geht man davon aus, dass ein Musterfeststellungsverfahren zwei Jahre dauert, können sich während des Verfahrens die verschiedensten Situationen ergeben: Zum Beispiel, wenn man sein Auto verkaufen möchte oder muss, das Auto kaputt geht – oder sonst etwas Unvorhersehbares mit dem Auto passiert. Was dann? In solchen Situationen stehen wir Ihnen bei Beauftragung durch individuelle Betreuung zur Seite und beraten Sie – ohne Kostenrisiko. Selbst wenn die Musterfeststellungsklage durch ein für Sie positives Urteil endet, muss Ihr persönlicher Anspruch trotzdem individuell bei Ihrem Hersteller eingefordert werden. Wir bieten Ihnen deshalb mit unserem Prozesskostenfinanzierer Hilfestellung an.

Zum Online-Formular: Beauftragung im Abgasskandal

Ihr Kontakt

Ihr Ansprechpartner ist Christian Meeser: