Geheime KBA-Dokumente Teil 3: Audi A8

zurück
Geheime KBA-Dokumente Teil 3: Audi A8
Newsletter

Jetzt zum Newsletter anmelden und aktuelle Rechtstipps und exklusive Hintergrund­informationen erhalten!

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat bereits im Jahr 2017 illegale Abschalteinrichtungen im Audi A8 mit 3,0- und 4,2-Liter-Dieselmotor gefunden. Diese Informationen finden sich in bisher geheim gehaltenen Bescheiden des KBA. Derweil sind fast zwei Jahre vergangen. Ein verpflichtender Rückruf hinsichtlich des 4,2-Liter-Motors ist jedoch bis heute noch nicht durchgeführt worden. Da stellt sich doch die Frage: Wie lange sollen die Kunden noch warten?

Audi A8 der 3,0- und 4,2-Liter-Klasse betroffen

Wie auch bei den Modellen Audi A4 und A5 zeigte sich durch Prüfungen des KBA, dass gleich mehrere Abschalteinrichtungen im Audi A8 mit den Dieselmotoren der Euro-6-Norm verbaut wurden. Hinsichtlich des 3,0 Liter-Motors hat Audi bereits einen verpflichtenden Rückruf gestartet. Beim 4,2 Liter-Motor warten die Betroffenen vergeblich auf eine Nachricht vom Hersteller – und das seit über zwei Jahren.

Laut dem Bescheid untersucht das KBA bereits seit dem 29. Juni 2017 die Fahrzeuge auf unzulässige Abschalteinrichtungen. Gefunden wurden letztlich zwei Strategien im Emissionskontrollsystem. Im Großen und Ganzen geht es bei dem Zusammenspiel der Strategien um Folgendes: Das Auto erkennt, wenn es auf dem Prüfstand steht und schaltet automatisch in den Effizienzmodus. Das Auto fährt dann sauber. Wenn das Fahrzeug wieder auf der Straße unterwegs ist, schaltet es automatisch wieder in den Sparmodus und stößt viel mehr Stickoxide aus als eben auf dem Prüfstand verzeichnet.

Das KBA hielt Audi deshalb dazu an, alle betroffenen Fahrzeuge umzurüsten. Im KBA-Bescheid heißt es dazu weiter:

Geheime KBA Dokumente Strategien für Audi A8
Quelle: KBA-Bescheid zum Audi A8 3,0 und 4,2 l Diesel

Was nach "gut gemeinter Servicemaßnahme" klingt, ist eher als Hinhaltemaßnahme zu verstehen. Denn seit dem Jahr 2017 scheint hinsichtlich der Aufklärungsarbeit für Kunden nicht mehr viel passiert zu sein. Dabei hätten sie bereits zu diesem Zeitpunkt Schadensersatzansprüche gegenüber Audi geltend machen können.

Die nun veröffentlichten Bescheide des KBA verbessern Ihre Chancen auf Schadensersatz erheblich. Nutzen Sie die Gelegenheit und machen Sie jetzt Ihre Ansprüche geltend. In unserem Online-Check und der anschließenden kostenfreien Ersteinschätzung erfahren Sie, wie viel Schadensersatz Ihnen zusteht und wie Sie diesen ohne eigenes Kostenrisiko durchsetzen können.

Zum kostenfreien Online-Check

Vier Schummel-Strategien im Audi A8 mit 3,0-Liter-Motor

Das KBA hat ermittelt, dass in den Audi A8-Modellen der 3,0 Liter-Klasse vier verschiedene "Strategien" verbaut wurden. Das KBA stellt diese Strategien in den Buchstaben A bis D dar. Unter der Strategie A führt das KBA beispielsweise aus:

Geheime KBA Dokumente Rückruf Audi A8
Quelle: Mitteilung des Audi MediaCenter vom 2. November 2017

Was nach "gut gemeinter Servicemaßnahme" klingt, ist eher als Hinhaltemaßnahme zu verstehen. Denn seit dem Jahr 2017 scheint hinsichtlich der Aufklärungsarbeit für Kunden nicht mehr viel passiert zu sein. Dabei hätten sie bereits zu diesem Zeitpunkt Schadensersatzansprüche gegenüber Audi geltend machen können.

Die nun veröffentlichten Bescheide des KBA verbessern Ihre Chancen auf Schadensersatz erheblich. Nutzen Sie die Gelegenheit und machen Sie jetzt Ihre Ansprüche geltend. In unserem Online-Check und der anschließenden kostenfreien Ersteinschätzung erfahren Sie, wie viel Schadensersatz Ihnen zusteht und wie Sie diesen ohne eigenes Kostenrisiko durchsetzen können.

Zum kostenfreien Online-Check

Vier Schummel-Strategien im Audi A8 mit 3,0-Liter-Motor

Das KBA hat ermittelt, dass in den Audi A8-Modellen der 3,0 Liter-Klasse vier verschiedene "Strategien" verbaut wurden. Das KBA stellt diese Strategien in den Buchstaben A bis D dar. Unter der Strategie A führt das KBA beispielsweise aus:

Geheime KBA Dokumente Audi A8 Strategie A
Quelle: KBA-Bescheid zum Audi A8 mit 3,0- und 4,2-Liter-Dieselmotor

Auch hier werden die Stickoxidemissionen auf dem Prüfstand geschönt. Auf der Straße werden die Grenzwerte jedoch nicht eingehalten. Für den Audi A8 mit 3,0 Liter Hubraum liegt bereits eine offizielle Rückruf-Bestätigung durch das KBA vor. Unter dem Herstellercode der Rückrufaktion 23X6 können Sie sich genauer informieren.

Wertverlust nicht aussitzen, sondern jetzt handeln!

Mit jedem Tag, der vergeht, verliert Ihr Audi A8 deutlich an Wert. Der Vertrauensverlust in die Diesel-Technologie und Fahrverbote in etlichen Städten lässt den Wiederverkaufswert Ihres Fahrzeugs immer weiter sinken. Unsere klare Empfehlung lautet: Setzen Sie jetzt Ihre Ansprüche gegen Audi durch! Dabei haben Sie die Wahl zwischen

  • einer Schadensersatzzahlung,
  • der Kaufpreiserstattung gegen Rückgabe Ihres Autos oder
  • dem Widerruf bei finanzierten oder geleasten Fahrzeugen.

Mit uns können Sie Ihre Rechte durchsetzen, ohne ein Kostenrisiko fürchten zu müssen – egal, ob Sie eine Rechtsschutzversicherung haben oder nicht.

Zum kostenfreien Online-Check

Durchsetzung mit Rechtsschutzversicherung

Sofern Sie eine Rechtsschutzversicherung haben, übernimmt diese die Kosten zur Forderung Ihrer Ansprüche. Jetzt tritt genau der Grund ein, weshalb Sie einst eine Versicherung abgeschlossen haben. Wir stellen für Sie kostenfrei die Deckungsanfrage und kümmern uns im Anschluss um die Kommunikation und Abwicklung mit Ihrem Versicherer. Sie müssen lediglich die vertraglich vereinbarte Selbstbeteiligung zahlen. Bei der Beauftragung für die Durchsetzung Ihrer Ansprüche senden wir direkt die Deckungsanfrage an Ihre Versicherung. Schneller und einfacher geht es nicht.

Durchsetzung ohne Rechtsschutzversicherung

Auch ohne Rechtsschutzversicherung bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Ansprüche ohne eigenes Kostenrisiko geltend zu machen. Ein Prozesskostenfinanzierer übernimmt für Sie alle Kosten, die durch die Vertretung entstehen. Nur im Falle eines Erfolgs erhält der Prozesskostenfinanzierer eine sogenannte Erfolgsprovision. Dieses beträgt bei der außergerichtlichen Durchsetzung 15 % vom Streitergebnis. Kommt es zu keiner Einigung, wird der Prozesskostenfinanzierer Ihnen nach erneuter Prüfung und bestehenden Erfolgschancen ein individuelles Prozessfinanzierungsangebot für die Klage erstellen.

Unser Angebot

  • Online-Check und kostenfreie Erstberatung im Abgasskandal

    Nutzen Sie Ihre Chance, um gegen den Betrug der Automobilindustrie vorzugehen und informieren Sie sich mithilfe unseres schnellen Online-Checks, ob Ihr Diesel vom Abgasskandal betroffen ist. Lautet die Antwort ja, stehen wir Ihnen bei unserer kostenfreien Ersteinschätzung mit Rat  – und wenn Sie wollen, im späteren Verlauf auch mit Tat zur Seite.

    weitere Informationen
Newsletter

Jetzt zum Newsletter anmelden und aktuelle Rechtstipps und exklusive Hintergrund­informationen erhalten!