HOME STANDORTE MITARBEITER KARRIERE KOSTEN IMPRESSUM
Immobilienfinanzierung
Vorfälligkeitsentschädigung Nichtabnahmeentschädigung
Fremdwährungsdarlehen
Forward-Darlehen
Geldanlagen
Steuersparimmobilien
Unternehmensbeteiligungen
Aktien und Aktienfonds
Offene Fonds
Zertifikate
Vermögensverwaltung
Anleihen
Zahlungskarten
Nachrangdarlehen
Genussrechte
Partiarische Darlehen
Special: Geschlossene Fonds
Immobilienfonds
Schiffsfonds
Flugzeug- und Triebwerkfonds
Umweltfonds
Fonds von A bis Z
Hotel- und Ferienparkfonds
Medienfonds
Lebensversicherungsfonds
Containerfonds
Versicherungen
Kaskoversicherung
Berufsunfähigkeit
Krankenversicherung
Wohngebäudeversicherung
Unfallversicherung
Lebensversicherung
Geldanlagen >> Aktien und Aktienfonds

Wer sein Geld mit hohen Gewinnchancen anlegen möchte, der kommt an Aktien nicht vorbei. Hier lockt das schnelle Geld. Abgesehen von der Dividende reizt vor allem die Aussicht, eine lukrative Rendite durch Kurssteigerungen der Aktie zu erzielen.

Doch Vorsicht! Aktien sind mit einem sehr hohen Risiko behaftet. Der Aktienhandel ist kein rationales Geschäft. Hier geht es um Spekulation. So kann eine Aktieninvestition durchaus mit dem Totalverlust des angelegten Geldes enden.

 

Aktienfonds sind Investmentfonds, die ausschließlich oder überwiegend in Aktien investieren. Wer langfristig sein Geld anlegen möchte, dem werden oft Aktienfonds angeboten. Überschaubare Geldbeträge sollen breit gestreut investiert werden, um „Klumpenrisiken“ zu vermeiden. Die Möglichkeit dafür bieten internationale Aktienfonds oder Aktien aus speziellen geographischen Regionen bzw. Ländern oder wirtschaftlichen Branchen. Doch bei aller Streuung, Aktien und mit ihnen Aktienfonds sind mit erheblichen Risiken belastet.

Wer einen Aktienfonds gezeichnet hat und dabei falsch beraten wurde, hat Anspruch auf Schadenersatz.

 

Referenz

Wir sind Mitautoren des Kommentars Aktien- und Kapitalmarktrecht, dessen 3. Auflage im Nomos Verlag im Jahre 2011 erschienen ist.

Unsere Artikel zum Thema:
Risikoeinstufung des Anlegers
Sicherheits-, wachstums- oder chancenorientiert?
Fehlerhafte Beratung beim Aktienkauf und -wiederverkauf
Anlage- und anlegergerechte Beratung ist Pflicht!
Haftung der Organe der Aktiengesellschaft
Schadenersatz bei Pflichtverletzungen 
Meldungen zum Thema:
VW-Aktionäre sollten sich Schadenersatzansprüche sichern
24.9.2015
Scala-Sparer: Zinsnachzahlung von der Sparkasse Ulm fordern
12.8.2015
Bundespressekonferenz zum „Gemeinsamen Aktionsplan für mehr Verbraucherschutz im Finanzmarkt“
22.5.2014
>> Mehr Meldungen zu diesem Thema ...
30. Juni 2016 - 03:27