HOME STANDORTE MITARBEITER KARRIERE KOSTEN IMPRESSUM
Immobilienfinanzierung
Vorfälligkeitsentschädigung Nichtabnahmeentschädigung
Fremdwährungsdarlehen
Forward-Darlehen
Geldanlagen
Steuersparimmobilien
Unternehmensbeteiligungen
Aktien und Aktienfonds
Offene Fonds
Zertifikate
Vermögensverwaltung
Anleihen
Zahlungskarten
Nachrangdarlehen
Genussrechte
Partiarische Darlehen
Special: Geschlossene Fonds
Immobilienfonds
Schiffsfonds
Flugzeug- und Triebwerkfonds
Umweltfonds
Fonds von A bis Z
Hotel- und Ferienparkfonds
Medienfonds
Lebensversicherungsfonds
Containerfonds
Versicherungen
Kaskoversicherung
Berufsunfähigkeit
Krankenversicherung
Wohngebäudeversicherung
Unfallversicherung
Lebensversicherung
Special: Geschlossene Fonds >> Immobilienfonds
Gesellschafterversammlung des Cumulus Immobilienfonds „Neue Bundesländer Nr. 1 GdbR“: Wir nehmen für Sie teil!
12.12.2008

Berlin, den 12.12.2008. Die Kanzlei Gansel Rechtsanwälte vertritt Sie auf Wunsch bei der Gesellschafterversammlung des Cumulus Immobilienfonds „Neue Bundesländer Nr. 1 GdbR“. Die Teilnahme an dieser Versammlung ist nach dem erklärten Scheitern des Sanierungskonzeptes so wichtig, da es nun für die Anleger ernst wird. Ihnen droht als Gesellschafter neben dem Verlust ihrer Einlagen weiterer Schaden durch mögliche Forderungen der Banken.

 

Teilnahme an der Gesellschafterversammlung
Wir bieten Ihnen an, Sie auf der Gesellschafterversammlung am 21. Januar 2009 in Kassel zu vertreten. Wir werden in dieser Versammlung Ihr Stimmrecht in Ihrem Interesse wahrnehmen. Anschließend erhalten Sie von uns einen umfassenden Bericht zur Lage der Gesellschaft.

Für die Vertretung bei der Versammlung, die Ausübung Ihres Stimmrechtes und die Erstellung und Übersendung des Berichtes berechnen wir eine Aufwandsentschädigung von 50,00 Euro.

 

Sollten Sie Interesse an einer Vertretung bei der Gesellschafterversammlung und unserem Bericht haben, bitten wir um Rücksendung des unterzeichneten Vollmachtsformulars (siehe unten). Eine Rücksendung des Vollmachtsformulars per Fax an die 030/22667499 oder als Anhang via E-Mail an info@gansel-rechtsanwaelte.de mit dem Vermerk „Gesellschafterversammlung Neue Bundesländer Nr. 1“ ist ausreichend.

 

Wir vertreten Mandanten, die an den verschiedenen Cumulus-Fonds, wie der  „Einkaufs- und Gewerbezentrum Hettstedt GdbR“ beteiligt sind, gegen die Fondsgesellschaft und die finanzierenden Banken. Wenn Sie Interesse an einer Vertretung haben, lassen wir Ihnen gern entsprechende Fragebögen zukommen.


Ansprechpartner:

Sabine Hochmuth
Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht
Tel.: 030 226674-0
E-Mail: hochmuth@gansel-rechtsanwaelte.de


Download: Vollmacht_GV_Kassel 21012009.pdf


Fordern Sie einen Kurzfragebogen zur Prüfung Ihres Problems an!

Name, Vorname
E-Mail-Adresse
Wünschen Sie vorab einen Rückruf zur Besprechung Ihres Problems, dann teilen Sie uns bitte Ihre Telefonnummer mit.
Telefon

 



>> mehr zum Thema Immobilienfonds
31. Juli 2016 - 03:34
Kreditrechtsexperten-Logo

mehr Meldungen zum Thema
mehr Artikel zum Thema
Servicebereich:
Special Immobilienfonds

Geschlossene Fonds und Rechtsschutzversicherung

§ 92 Aktiengesetz

Privatbank Reithinger – Das Insolvenzverfahren

Cumulus-Fonds

DBVI-/DFO-Fonds

Falk-Fonds

WGS-Fonds

DG-Fonds

Vollmacht