HOME STANDORTE MITARBEITER KARRIERE KOSTEN IMPRESSUM
Immobilienfinanzierung
Vorfälligkeitsentschädigung Nichtabnahmeentschädigung
Fremdwährungsdarlehen
Forward-Darlehen
Geldanlagen
Steuersparimmobilien
Unternehmensbeteiligungen
Aktien und Aktienfonds
Offene Fonds
Zertifikate
Vermögensverwaltung
Anleihen
Zahlungskarten
Nachrangdarlehen
Genussrechte
Partiarische Darlehen
Special: Geschlossene Fonds
Immobilienfonds
Schiffsfonds
Flugzeug- und Triebwerkfonds
Umweltfonds
Fonds von A bis Z
Hotel- und Ferienparkfonds
Medienfonds
Lebensversicherungsfonds
Containerfonds
Versicherungen
Kaskoversicherung
Berufsunfähigkeit
Krankenversicherung
Wohngebäudeversicherung
Unfallversicherung
Lebensversicherung
Versicherungen >> Krankenversicherung
LASIK-Operation: Übernahme der Kosten durch Ihre private Krankenkasse

Willkommen auf unserer Seite. Schön, dass auch Ihr Augenarzt Sie uns empfohlen hat.

 

LASIK-Operation und private Krankenkassen

Privat krankenversicherte Patienten haben meist einen Anspruch auf Übernahme der Operationskosten durch ihre Krankenkasse. Doch leider lehnt die eine oder andere Krankenkasse die Kostenübernahme ungerechtfertigter Weise ab. Die davon betroffenen Patienten kommen dann in der Auseinandersetzung mit ihrem Versicherer über die Erstattung der Kosten oft nicht weiter.

Wir empfehlen Ihnen in diesem Fall, Ihren Leistungsanspruch von der Rechtsanwaltskanzlei Gansel Rechtsanwälte prüfen zu lassen. Diese Kanzlei verfügt nicht nur über einschlägige Erfahrungen und Erfolge, sondern bietet auch eine kostenfreie Ersteinschätzung an.

 

Wir helfen Ihnen!

Gern unterstützen wir Sie bei der Geltendmachung Ihrer Kosten für eine Lasik-Operation gegenüber Ihrer privaten Krankenversicherung.

„Sehen ohne Brille“ ist ein erheblicher Gewinn an Lebensqualität, aber kein Luxus. Ihr Augenarzt beseitigt Ihre Fehlsichtigkeit mit einer medizinisch anerkannten Heilbehandlung.
Ärgerlich, wenn dann Ihre private Krankenversicherung nicht ohne Weiteres bereit ist, die Kosten dafür zu übernehmen.
Lassen Sie sich deshalb aber nicht von einer LASIK-Operation abhalten, wenn Ihnen aufgrund des ärztlichen Befundes dazu geraten wurde und Sie von der Operation überzeugt sind.

 

Unser Angebot: Kostenfreies telefonisches Fachanwaltsgespräch
Haben auch Sie ein Problem mit Ihrer Versicherung? Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.
Unsere Fachanwältin für Versicherungsrecht, Frau Rechtsanwältin Jana Meister, bespricht Ihre Angelegenheit telefonisch mit Ihnen und sagt Ihnen, was wir für Sie tun können. Sie informiert Sie dabei auch über die Kosten der Rechtsverfolgung.


Ansprechpartner:


Jana Meister
Fachanwältin für Versicherungsrecht
Tel.: 030 226674-0
E-Mail: meister@gansel-rechtsanwaelte.de

>> mehr zum Thema Krankenversicherung
30. Juli 2016 - 01:38
mehr Artikel zum Thema
Meldungen zum Thema:
Anfechtung des Versicherungsvertrag wegen arglistiger Täuschung nach 10 Jahren ausgeschlossen
19.1.2015

Lasik-Operation: Gansel Rechtsanwälte erstreiten erneut Kostenübernahme für ihre Mandanten
12.1.2015

Renten- und Lebensversicherungsverträge können bei nicht ordnungsgemäßer Belehrung über das Widerspruchsrecht rückabgewickelt werden – Versicherungsnehmer erhalten ggf. auch bei bereits gekündigten Verträgen Geld zurück
8.5.2014

>> mehr Meldungen